Das Frankfurter Nachtleben

Live Musik

Live-Musik, die viele Menschen zum Wohlfühlen bringt, ist in zahlreichen Nachtclubs in Frankfurt zu finden. Mehrere Optionen ermöglichen es Ihnen Orte, wie Batschkapp, zu besuchen oder Sie können auch den Sinkkasten besuchen, der für seine Blues-Musik bekannten. Viele Locations der lokalen Musikszene befinden sich in der City, aber auch außerhalb gibt es interessante Live-Music-Clubs.

Batschkapp: Der 1976 eröffnete Batschkapp ist der perfekte Ort für Liebhaber von Rock und alternativer Musik. Dieser legendäre Live-Musik-Club ist seit mehr als 40 Jahren eine Referenz für das Frankfurter Nachtleben und beherbergt weiterhin einige der renommiertesten Konzerte in Deutschland und Europa.

Der Club ist relativ klein, aber die Akustik ist großartig und man ist wirklich nah an der Bühne: Ohne Zweifel der beste Ort, um Live-Musik-Konzerte in Frankfurt zu hören. Viele wichtige Künstler haben hier gespielt: Eric Burdon, Red Hot Chili Peppers, Ingwer Baker, Robert Cray, El Pogues und viele andere. Jeden Freitag- und Samstagabend verwandeln mehrere DJs den Ort in eine Disco. – Gwinnerstraße 5

Wo findet man Bars und Kneipen?

Frankfurt war der Geburtsort von Technomusik und beherbergte einige der wichtigsten Clubs der Welt, darunter den legendären Cocoon Club, der Sven Vath als festen DJ hatte. Genau hier ist dieses Genre geboren und hat sich über den ganzen Planeten verbreitet. Dennoch führen die Frankfurter Clubs weiterhin Veranstaltungen von internationaler Bedeutung durch, die die besten DJs der Welt beherbergen.
Das lebendige und abwechslungsreiche Nachtleben in Frankfurt spiegelt die junge Bevölkerung wider, die hauptsächlich aus Studenten, Expatriierte, Unternehmern und der reichen Elite aus dem jungen Bankwesen besteht. Obwohl das Stadtzentrum unmissverständlich eine Reihe von Wein Bars beherbergt, die von wohlhabenden Geschäftsleuten besucht werden, sind weniger zentrale Bezirke für die Studentengemeinde am besten geeignet, und die künstlerische Atmosphäre mit den vielen billigen Bars und Kneipen ist da eine gute Alternative.

Frankfurt beherbergt mehr als 40.000 Studenten. Und man spürt ihre Präsenz im Bockenheimer Umland. Die Straßen sind voller Bars und Cafés gefüllt mit Studenten, fast jede Nacht der Woche. In der Nähe des Stadtzentrums bietet das Salzhaus eine Vielzahl von Cocktails, während die Kaiserstraße und der Bereich rund um den Hauptbahnhof als das Rotlichtviertel von Frankfurt bekannt ist.

Einer der am stärksten belebten Stadtteile Frankfurts ist das südlich des Flusses gelegene Sachsenhausen, wo es auch viele Kneipen gibt, die den Ebbelwoi (Apfelwein) besonders am Affentorplatz ausschenken. Auch zwischen der Dreieichstraße und der Bruckenstraße gibt es eine gute Konzentration von Bars.

Casinos in Frankfurt

Manchmal hat man keine Lust sich immer nur in Bars und Kneipen mit den Freunden zu treffen. Da bringt ein Casinoabend Abwechslung in diese Routine.

Spielhalle Royal:

Die Spielhalle Royal liegt in der Nähe des Zoos, östlich des Frankfurter Zentrums und ist bequem mit dem Auto oder der S-Bahn zu erreichen. Casino Royal gehört zur Gauselmann Gruppe und versteht sich als Edelmarke des Unternehmens, das unter anderem die Merkur Geldspielgeräte herstellt und die Casino Merkur Spielotheken betreibt. Sie werden hier eine Fläche von über 700 Quadratmetern vorfinden, auf denen über 70 der modernsten Multi-Game Spielautomaten von Merkur, Novoline, Admiral und Ballywulff stehen. Außerdem werden sie von einem elektronischen Roulette-System ergänzt. Es gibt sechs verschiedene, modern designte Räume, in denen Sie Ihre Privatsphäre beim Spielen genießen können.
Hier fangen wir unsere Tour der Casino-Nacht an, denn an den Maschinen zu zocken macht uns allen Spaß.

Storm Casinos

Es gibt gleich 3 Storm Casinos zur Auswahl. Sie verbinden klassische Eleganz, erstklassige Innenarchitektur und bestens ausgebildete Mitarbeiter zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Das einzigartige Konzept von Storm Casinos dreht sich um Casinos, Unterhaltungsveranstaltungen, Sonderaktionen und Partys, die sicherstellen, dass man immer wiederkommen wird.

Auch hier gibt es keine klassischen Casino-Spiele aber es ist immer irgendeine extra Attraktion angesagt, sei es ein 2×1 bei den Getränken oder Live-Musik, zum Beispiel.

Hier sind die Adressen der Casinos:

Hanauer Landstrasse 338
Taunusstraße 20 – In der Nähe des Finanzviertels im Stadtzentrum von
Kurt-Schumacher-Str. 43 – Konstablerwache

Überall gibt es mehr als 50 Spielautomaten und das elektronische Roulette. Der Eintritt ist frei und nur für Erwachsene über 18 Jahren. Die Öffnungszeiten sind von 12:00 – 04:00 Uhr.

Viel Spaß beim Spielen!